News

Über­ge­ord­ne­tes Umfeld:  Im Novem­ber setz­te sich die Ner­vo­si­tät an den Kapi­tal­märk­ten fort. Die bekann­ten The­men bestan­den und bestehen wei­ter fort und es gibt der­zeit wenig Grund zu erwar­ten, dass sich
Über­ge­ord­ne­tes Umfeld: Im Okto­ber führ­ten die bestehen­den, den Markt bereits belas­ten­den Fak­to­ren zu einer Melan­ge, in deren Fol­ge es zu hef­ti­gen Aus- und Abschlä­gen an den Akti­en­märk­ten kam. Wobei hef­tig
Über­ge­ord­ne­tes Umfeld:  Die von den USA aus­ge­hen­den Zoll-Aus­­­ein­an­­­der­­­se­t­zu­­n­­gen sind wei­ter­hin rich­tungs­be­stim­mend für die Märk­te. Wäh­rend es in Nord­ame­ri­ka eine Eini­gung zwi­schen den USA, Mexi­ko und Kana­da gibt, haben sich die
Sep­tem­ber 8, 2018

Veermaster Fondskommentar 08–2018

Über­ge­ord­ne­tes Umfeld: Wir wie­der­ho­len uns: Die Trump‘sche Poli­tik hat wei­ter­hin star­ken Ein­fluss auf die Finanz­märk­te. Mit der EU ruht der Streit, mit Mexi­ko ist man nahe an einer Eini­gung und
Über­ge­ord­ne­tes Umfeld: Es bleibt dabei: Immer wie­der Trump. Dass der Zoll­streit mit der EU zur­zeit ruht, ist noch kein Grund zur Ent­war­nung. Gleich­zei­tig ist in der Aus­ein­an­der­set­zung mit Chi­na kei­ne